Montag, 28. Dezember 2009

Baro Drom - Folge #005 ist jetzt online




Mirijam hob die Brauen. „Ausgespuckt?“ „Ja, eine junge Frau, eine Tote, hier gar nicht weit von Pecs ans Ufer gespült.“ „Ertrunken im Hochwasser?“ Mirijam wartete auf den eigentlichen Punkt. „Durchaus, aber bevor diese bedauernswerte Person den Wellen zum Opfer fiel, wurde sie verletzt, geschlagen – schwer misshandelt, vergewaltigt. Möchten Sie sehen?“ „Ich habe noch nicht gefrühstückt, Juri.“ Er überhörte Mirijams Einwand, schien mit einem Mal ganz in seinem Element zu sein. „Kommen Sie,“ er deutete auf einen Mauerabsatz auf der anderen Seite der Straße. „Was uns besondere Magenschmerzen bei diesem Fall bereitet: die Dame war sehr, sehr jung. Und was noch schlimmer ist,“ fuhr er fort, während er seine schwarzlederne Aktentasche auf einen Mauervorsprung stellte und das Zahlenschloss öffnete, „sie war eine Romni.“.....

Hier online gleich weiterlesen...

Oder die Folge #005 hier als PDF herunterladen!

1 Kommentar:

  1. Die Folge 5 hat sich ein ganzkleinwenig verspätet. Dies ist mehreren Ursachen geschuldet, u.a.: Weihnachten. Ferner dem sonntäglichen Fahrplan der österreichischen Staatsbahn, der, sagen wir mal, geringfügig Kunden- und auch Klima- (aber das ist ein anderes Thema) –unfreundlich ist. Aber genug der Ausreden: Baro Drom Folge #005 ist ja nun online. Der Autor bittet um Nachsicht und kann als Wiedergutmachung ankündigen, dass es in den Tagen bis Hl. 3 Könige einige Neuerungen auf diesen Seiten geben wird, die Euch hoffentlich zusagen! Nachträglich noch die besten Weihnachtswünsche und vorträglich schon einmal nur das Allerbeste für's neue Jahr. Am 3. Tag desselben kommt schon die nächste Folge Baro Drom (zuversichtlicherweise pünktlich!).

    AntwortenLöschen